juckplotz

Sich den Urlaub verdienen

In Allgemein on 3. August 2012 at 11:52

Es ist Sommerurlaubszeit. So nach und nach verabschieden sich die Kolleginnen und Kollegen in die Ferien und man sollte meinen, dass es jetzt ein wenig ruhiger wird, dass man eventuell jetzt ein paar Dinge erledigen kann, die man immer wieder aufgeschoben hat. Die Ablage mal ausmisten, sei es die altmodische Papierablage oder die im Rechner. Oder die Notizen der letzten Besprechungen mal strukturieren.

Aber weit gefehlt:  Wir müssen uns den Urlaub noch verdienen. Durch viele Aufgaben, die vor sich hin geschlummert haben und jetzt schnell noch „durch müssen“.
Und „durch“ heisst, bei mir „durch“.
„Kannst du mich schnell anrufen, wir müssen noch was besprechen, ich bin ab nächster Woche in Urlaub“, oder „Wenn ich aus dem Urlaub komme, dann habe ich ein Meeting, bis dahin benötige ich Informationen von dir“ – „Was, der hat Urlaub, und dann gehst du in Urlaub, das heisst ja, ich bekomme das gar nicht rechtzeitig?“

Ein grosser Prozentsatz dieser Aufgaben ist nicht halb so dringend, wie jetzt wieder getan wird, aber es ist schwer, festzustellen, was wirklich noch vor dem Urlaub gemacht werden muss, oder was sich schneller erledigen lässt, wenn in ein paar Wochen alle wieder da sind.

Und wenn es dann endlich so weit ist und man selbst in den Urlaub abdüst, dann bleibt die bange Frage „Hab ich jetzt alles erledigt?“ – Die Antwort kann einem niemand geben, also geht man mit einem leicht unsicheren Gefühl.

Und drei Tage vor Urlaubsende kommt die Frage in leicht abgeänderter Form wieder: „Was wohl alles in meiner Abwesenheit passiert ist? – Hoffentlich habe ich nichts Wichtiges vergessen, bevor ich gegangen bin…“

Mein Tipp: Ein wenig bei sich selbst den Druck herausnehmen, überlegt die letzten Arbeitstage vor dem Urlaub strukturieren, Dinge, die bis nach dem Urlaub warten können, liegen lassen (und dies auch so kommunizieren).
Dann den Urlaub geniessen und am ersten Tag genau so überlegt wieder an die Arbeit gehen.

– Mal sehen, ob ich den Tipp befolgen kann

Ach ja: Falls es nicht klappt; in der Vorweihnachtszeit haben wir dann nochmals eine Chance, zu üben…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: