juckplotz

Posts Tagged ‘Valentinstag’

Valentinstag oder: Jedes Ding hat drei Seiten, eine positive, eine negative und eine komische.

In Allgemein on 14. Februar 2017 at 20:34

Der Herr Valentin ist nicht der Herr Walentin, sondern der Herr Falentin, denn es heißt ja auch nicht, man hat einen Wogel, sondern einen Vogel.
Mit diesem Satz, der so oder so ähnlich von einem gesagt wurde, der zum Nachnamen Valentin hieß, und am 9. Februar 1948 gestorben ist, beginnt hiermit mein „alternativer Valentinstagartikel“.

Vor vielen Hunderten von Jahren gab es  christliche Märtyrer namens Valentinus, entweder einer aus Terni oder der andere aus Viterbo. Diese wurden enthauptet und dadurch zu Märtyrern. Im Jahre 469 wurde der Gedenktag von Papst Gelasius I. für die Kirche eingeführt und 1969 aus dem römischen Generalkalender gestrichen.
Das weiss aber kaum einer, und irgendwann wurde der Valentinstag der „Sanierungstag der Blumenhändler“, was er heute auch nicht mehr ist, da man am Valentinstag sich gegenseitig alles Mögliche schenkt.
Ich schenke meiner Leserschaft heute einen anderen Valentin – zumindest ein Gedenken an ihn.
Karl Valentin, der mit seiner Partnerin Liesl Karlstadt auch Jahrzehnte nach seinem Tod in manchen Köpfen noch „rumgeistert“. So auch in meinem….
Den Rest des Beitrags lesen »

Werbeanzeigen

Valentinstag – in Deutschland noch gar nicht so alt

In Allgemein on 14. Februar 2013 at 15:50

Heute ist wieder Valentinstag. Wen dies überrascht, der ist die letzten Wochen wohl auf einer einsamen Insel oder einer Berghütte ohne Strom gewesen.
Nicht nur die Floristen haben die Werbetrommel gerührt, sondern fast der ganze Einzel- und Internethandel sind schon seit langem auf den lukrativen Zug gesprungen.
Ursprünglich nahmen Angelsachsen einen Brauch bei der Auswanderung aus Grossbritannien mit nach Amerika. Bei diesem Brauch aus dem 15. Jahrhundert werden so genannte Valentinspaare gebildet, die sich dann am Valentinstag kleine Geschenke überreichen.
Nach Deutschland kam der Valentinstag erst nach dem zweiten Weltkrieg mit den Amerikanischen Besatzungstruppen. In Nürnberg fand 1950 der erste Valentinsball statt.
Jemandem, den man gern hat, eine kleine Aufmerksamkeit zukommen zu lassen, ist eine schöne Geste. Insofern ist der Valentinstag jedes Jahr eine Erinnerung, dass man die restlichen Tage im Jahr viel zu wenig gezeigt hat, dass man jemanden gern hat, dass man ihn braucht, ihn vermisst.
Vielleicht ist auch der heutige Tag eine Gelegenheit, in all der Hektik des Alltags sich ab sofort die Zeit zu nehmen, und jeden Tag ein wenig Valentinstag zu haben. Und sei es nur im Herzen, mit einem Blick, einem Dankeschön.
In diesem Sinne: Happy Valentines Day