juckplotz

So viele Freunde – Oder so wenig Denken?

In Allgemein on 4. April 2018 at 15:15

Jeden Tag sagt mir das Xichtsbuch vom Zuckerberg Markus, dass ich mehr Freunde hätte, als ich denke.
Hab ich jetzt wirklich so viele Freunde, oder denke ich so wenig?

Advertisements
  1. Das ist eine Frage, die nur du selbst dir ehrlich beantworten kannst, Herr Juckplotz. 😉

  2. Karl Valentin sagte, ungefähr jedenfalls, : Der Bekannte einer Bekannten, also sozusagen ein Unbekannter, also mein Unbekannter….
    Was ist also ein Freund? Wenn dieses Onlinedings mir Vorschläge macht, den oder die könntest auch kennen, guck ich nicht. Ich kenn die nämlich in echt oft nicht. Also ich muss mich nicht befreunden mit mir Unbekannten. Oder nachdenken beim Freundschaftschliessen. 🎎

    • Also so tief wollte ich eigentlich mit meinem kleinen Ausflug heute gar nicht gehen. Wobei Karl und Kat. absolut Recht haben 😉
      Das Onlinedings kann mir auch genug vorschlagen, ich ignoriere es meist.
      Nachdenken beim Freundschaftschliessen? Ich glaube, da denke ich weniger nach als dass ich mich von irgendwas (Gefühl / Instinkt) leiten lasse.
      Was ist ein Freund? Sehr schwierige und für jeden individuell zu beantwortende Frage.
      In diesem Sinne, frei nach Reinhard Mey „Gute Nacht, Freunde“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: