juckplotz

Es mag bessere Zeiten gegeben haben, aber diese da ist unsere.

In Allgemein on 31. Dezember 2016 at 12:03

Mit diesem Zitat von Jean Paul Sartre möchte ich heute den letzten Blogeintrag für dieses Jahr beginnen. Ich weiss nicht, in welchem Zusammenhang Monsieur Sartre diesen Satz gesagt hat und ich werde ihn hier einfach so verwenden, wie ich ihn sehe.

Auf jeden Fall hat Sartre den Satz sicher nicht in 2016 gesagt, und es zeigt sich, dass wir Menschen in jeder Zeit gedacht haben, dass die Zeiten früher besser waren und dass es immer schlimmer wird. Wenn man sich an all den Schlagzeilen des Jahres orientiert, dann sieht es ja auch (mal wieder) so aus, als ob es schlimmer nicht werden könnte. Oder als ob wir es nicht aufhalten können, dass wir geradezu ins Chaos steuern.

Nun, ich bin kein Geschichtswissenschaftler und wahrscheinlich auch allgemein nicht der Überflieger in Historie und Zusammenhängen. Meine Meinungen sind bestimmt nicht durch das Lesen von mindestens zehn Tageszeitungen und die wissenschaftliche Analyse der Aussagen entstanden, sondern nur durch das Zusammenwirken von Gehirn und Gefühl, vermischt mit etwas, was ich „gesunder Menschenverstand“ nenne. Also irgendwie nicht unbedingt ein Maßstab für die Welt und die Geschichte.

Ja, diese Zeit ist die unsere. Und sie wird geprägt durch uns. So, wie es Menschen gibt, die dieser Zeit angeblich schlecht machen, gibt es Menschen, die sie gut machen.
Wir können die Nachrichten in Radio, TV, Internet und Zeitung als ein Querschnitt der Zeit sehen, oder wir fügen noch die Dinge dazu, die wir erleben. Das Lächeln fremder Menschen, die Hilfe, die unberichtet  bleibt, die Freude, dass eine Krankheit vorbei gegangen ist, die Erleichterung, dass der Antrag auf BaFÖG genehmigt wurde.

Es passieren Dinge, die wir nicht beeinflussen können. Wenn ich es könnte, wäre Trump nicht ab 2017 Präsident der Vereingten Staaten, wären in Alepo nicht Tausende von Menschen gestorben, in Berlin und Nizza wären die LKWs nicht als todbringende Waffe eingesetzt worden.

Aber es passieren auch Dinge, die ich beeinflussen kann, manche sogar sehr direkt. Ich darf wählen gehen in Deutschland, ich darf meine Meinung kund tun. Und ich kann in einer angeblich immer kälter werdenden Gesellschaft zeigen, dass es auch Wärme gibt. Ich kann „Angst haben“, weil es heute dazu gehört, oder ich kann trotz allem an meinem Leben Freude haben. Ich kann tolerant sein, und trotzdem nicht  alles akzeptieren.

Es ist unsere Zeit. Lass uns etwas daraus machen.

In diesem Sinne: Ein Gutes Neues Jahr

Advertisements
  1. Was für ein toller und beeindruckender Blogeintrag. Vor allem der letzte Absatz wirkt nach. Danke dafür und ich wünsche dir und deiner Familie ein tolles, neues, gesundes Jahr 2017.

  2. Wunderbar! Ich stimme dir aus tiefstem Herzen zu! Schreib bitte weiter so tolle Worte! Grüße Kat.

  3. […] zur allgemeinen Lage hab ich einen tollen Beitrag von JuckPlotz gefunden, dem kann ich so nichts mehr zufügen. In diesem […]

  4. Ein neues Jahr bedeutet neue Hoffnung, neues Licht, neue Begegnungen und neue Wege zum Glück. Alles Gute fürs neue Jahr, das wünsch ich Dir!
    Liebe Grüße Monika

    • Vielen Dank. Entschuldige bitte, dein Kommentar ist leider im Spamordner gelandet. Ich habe es erst jetzt bemerkt. Dir nätürlich auch ein gutes 2017. Und Danke für den Kommentar
      Grüsse
      Jörg

  5. Ein sehr schöner Beitrag! Und wunderbar, dass er aufzeigt, dass eben nicht alles eine Art höhere Gewalt und hinnehmbares Schicksal ist, sondern wir eben doch noch ein paar Dinge selbst in der Hand haben, bzw. unseren Art und Weise etwas zu tun oder zu lassen und die Entscheidung WIE wir es tun, oft ganz erheblichen Einfluss auf das weitere Geschehen haben kann. Im Großen oder Kleinen. Oder auch bezogen auf Befinden der Menschen, an denen uns liegt.
    (Mir gefällt ebenfalls deine Anmerkung zum Zitat von Sartre sehr.)

    Auch dir nun ein recht frohes, gesundes und positives Jahr 2017, Jörg!
    LG Michèle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: