juckplotz

Robert Allen Zimmerman bekommt den Literaturnobelpreis 2016

In Allgemein on 13. Oktober 2016 at 21:01

320px-joan_baez_bob_dylan

Civil Rights March on Washington, D.C. Entertainment: closeup view of vocalists Joan Baez and Bob Dylan, 08/28/1963 Source: [http://www.archives.gov NARA] – ARC Identifier: 542021 {{PD-USGov}}

Kennen Sie Robert Allen Zimmerman? Sicher kennen Sie ihn. Nur eben als Bob Dylan. Und dieser hat heute den Nobelpreis für Literatur erhalten. Was, ein Sänger und Liedtextschreiber, sorry entschuldigung, ein „Songwriter“ bekommt einen Literaturnobelpreis? Ja jetzt aber. Teile der heiligen schreibende Zunft, wahrscheinlich vertreten durch solche, die noch nie versucht haben einen Liedtext zu schreiben, empört sich darüber, dass der Nobelpreis an einen Sänger verliehen wurde. Apropos verliehen: Ich hab noch nie gesehen, wie sie ihn zurück gegeben haben.

Liebe „Juckplotz“ Verfolgerinnen und Verfolger, liebe Literaturbloggerinnen und -blogger, wie ist Ihre Meinung? Sollen die Musicpeople jetzt auch noch die Literaturpreise absahnen, oder sollen sie gefälligst in ihrem Bereich bleiben?

Sind Texte wie „Blowing in the Wind“ nicht Literatur ?

Ach ja, den Pulitzer Preis hat er auch schon 2008 bekommen. „Für seinen Einfluss auf die populäre Musik und amerikanische Kultur, insbesondere durch lyrische Kompositionen aussergewöhnlicher poetischer Kraft“
Oder so ähnlich
Und 2012 hat er die „Medal of Freedom“ bekommen

Ja hat er dann nicht genug? Muss er dann auch noch einen Literatur Nobelpreis bekommen?

Ich finde JA. Und mich freut es. Congratulation Mr Bob Dylan

Advertisements
  1. Meim erster Gedanke war:Hä? Hat er auch ein Buch geschrieben? Wusste ich gar nicht.😂 Aber den Preis gibt’s ja auch für Lyrik. Und was anderes sind songtexte nicht. Sie sind Lyrik.sie drücken was aus. Und sie kommen aus der Seele des Schreibers. Und immerhin mal jemand, den die meisten kennen, der nah dran ist und nicht so überkandidelte Texte schreibt,die der ältere Normalo nicht versteht. grüße Kat

  2. Ja, ich finde: Ja. Bob Dylan hat Geschichte gemacht. Ich komme gerade vom Musikmachen; die drei Gitarristen waren auch der Meinung: Ja, es ist gut so. Von ihnen hab ich mir erzählen lassen, wie produktiv er war, und dass er auch Texte für andere Musiker geschrieben hat.
    Ich gestehe, dass ich keine Dylan-Kennerin bin. Aber authentisch rüber kommt er allemal, sei es mit Text oder mit Gesang. Das Singen gibt seinen Texten den entscheidenden Touch; aber er erzählt singend mit einfacher und eindringlicher Sprache. Und eben äußerst kradtvoll. LG von der Hafenmöwe (Doris)

    • Du machst Musik? Toll. Habe ich auch mal… vor längerer Zeit.
      Schön, dass du auch findest, dass Dylan den Literaturnobelpreis bekommen hat
      Grüsse von Süd nach Nord
      Jörg

  3. Ja, ich find’s toll. ☺

  4. Da Bob Dylan nicht nach Stockholm kommen konnte, liess er sich von Patti Smith vertreten. Aber man merkte, dass ihr dabei nicht wohl war. Nach zwei Minuten ihres Vortrags von «A Hard Rain’s A-Gonna Fall», wusste sie den Text nicht mehr. «Sorry», sagte sie, «I am so nervous.» Sie lächelte verlegen. Dann setzte sie wieder an. Und obwohl sie noch einmal stockte, nahm sie den Song jetzt in Besitz, sang ihn, als habe sie ihn geschrieben. Patti Smith schien mit ihren 69 Jahren genau so fassungslos über den Zustand Welt, wie der 21jährige Dylan, als er den Song schrieb, diese surreale Apokalypse mit ihren bedrohlichen Metaphern über Rassismus, Hass, Krieg und Tod. Patti Smith sang den Song mindestens so gut, wie Dylan ihn je im Laufe seiner langen Karriere gesungen hat. Wenn sie den nächsten Preis bekommt, soll Bob Dylan ihn abholen. Egal welchen.

    • Leider bin ich ein wenig enttäuscht, dass Bob Dylan den Preis nicht selber abgeholt hat. Natürlich ist Patty Smith auch eine tolle Künstlerin, aber ich denke, entweder ich lehne die Ehrung aus irgendwelchen Gründen ab (was es ja auch schon gab), oder ich habe wirkliche Gründe, dass ich nicht kommen kann. Aber das ganze „Ichmeldemichnicht, Ichgehnichtanstelefon“ hat mich fragen lassen, ob Bob Dylan und der Preis zusammen passen.
      Und wenn Patty Smith einen Preis bekommt, dann hoffe ich, dass sie ihn selbst abholt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: